NAVIGATION
Sprache wählen:
DeutschEnglishFrançais

Engagement für den guten Zweck:
Schüler organisieren Sponsorenlauf

Alpirsbach, im August 2015
Für das Wohl bedürftiger Kinder organisierten die Schüler der Werkrealschule und Realschule Oberes Kinzigtal in Alpirsbach einen Sponsorenlauf. Schritt für Schritt brachten sie eine beträchtliche Summe zusammen und sorgten gleichzeitig für etwas Abwechslung und Schwung im Schulalltag.

Der Ertrag des Sponsorenlaufs kommt zu gleichen Teilen Kindern in Rumänien über die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ sowie Erdbebenopfern in Nepal zugute. Hierfür durchliefen alle Schüler innerhalb von 60 Minuten möglichst viele Runden eines 200 Meter langen Parcours in Schiltach. Jede zurückgelegte Runde wurde vergütet und landete im Spendentopf.

Damit auch ordentlich viel Geld zusammen kommt, hatten die Schüler zuvor die Aufgabe, Sponsoren zu gewinnen. Neben Eltern, Großeltern, Tanten, Nachbarn und Freunden konnten auch einige Firmen aus der Umgebung gewonnen werden, wie zum Beispiel der Maschinenhersteller MAFAC aus Alpirsbach: „Eine tolle Idee, die wir sehr gerne unterstützen. Es ist schön, dass sich Kinder in dem Alter für andere einsetzen. Als Sponsor möchten wir dieses Engagement wertschätzen und die Schüler in ihrem Verantwortungsgefühl stärken. Gleichzeitig können wir damit selbst etwas für benachteiligte Kinder tun“, erklärt Rainer Schwarz, Geschäftsführer von MAFAC.

Über MAFAC

MAFAC ist einer der führenden Hersteller in der wässrigen Teilereinigung. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Kompaktmaschinen, die je nach Kundenbedarf vielfältige Reinigungsanforderungen erfüllen können, wie zum Beispiel in der Automobil- und Luftfahrtindustrie, im Maschinenbau, der spanabhebenden Fertigung, Hydrauliktechnik sowie in der Elektroindustrie. Alle Maschinen werden am Standort Alpirsbach im Schwarzwald von über 80 Mitarbeitern entwickelt und produziert. MAFAC wurde 1968 gegründet, beschäftigt sich seit 1974 mit der industriellen Bauteilreinigung und hat sich 1990 darauf spezialisiert. Dabei setzt das patentierte Reinigungsverfahren der gegen- beziehungsweise gleichläufigen Rotation von Spritzdüse- und Korbaufnahmesystem Maßstäbe hinsichtlich Sauberkeit und Effizienz. Aktuell ist das Unternehmen mit einem weltweiten Netzwerk technischer Handelsvertretungen und einer eigenen Niederlassung in Frankreich in über 20 Ländern aktiv, darunter auch in Asien, Südamerika und den USA.

zurück zur Übersicht

Im Sauseschritt für den guten Zweck: Schüler der Werkrealschule und Realschule Oberes Kinzigtal in Alpirsbach organisierten einen Sponsorenlauf und unterstützen benachteiligte Kinder in Rumänien sowie unter den Erdbebenopfern in Nepal.

Stolz auf ihre Laufleistung: Schüler der Werkrealschule und Realschule Oberes Kinzigtal in Alpirsbach freuen sich über ihre Urkunden, die ihre zurückgelegten Runden dokumentieren und entsprechend Sponsorengelder einbringen.