Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies und Analysetools. Sie erleichtern die Seitennutzung und helfen uns, diese zu verbessern. Mehr erfahren. Akzeptieren
NAVIGATION
Sprache wählen:
DeutschEnglishFrançais

105 Jahre im Dienst von MAFAC

Alpirsbach, im Dezember 2014
Pünktlich zum Fest der Feste ehrte der Maschinenbauer MAFAC sieben seiner Mitarbeiter im Rahmen der weihnachtlichen Betriebsversammlung für ihr langjähriges Mitwirken. Der Geschäftsführer Joachim Schwarz dankte ihnen für ihr großes Engagement und ihre langjährige Treue.

Petra Blum (Vertrieb) wurde für ihre 30-jährige Mitarbeit im Rahmen der Betriebsversammlung von MAFAC geehrt. Sie kümmert sich um Zollabwicklungen für den In- und Export. Auch Iris Esslinger (Vertrieb), Bernd Harter (Konstruktion) und Sükrü Özkul (Montage) unterstützen das Familienunternehmen MAFAC durch ihr Mitwirken seit bereits 15 Jahren. Egbert Mayer (Elektrik), Bernd Schneider (Konstruktion) und Frank Frick (Ausbilder) arbeiten seit zehn Jahren im Unternehmen und wurden ebenfalls für ihre langjährige Treue geehrt. Die Geschäftsführung dankte den sieben Mitarbeitern für ihr großes Engagement und ihre langjährige Treue der Firma gegenüber. „Für uns als mittelständisches Unternehmen sind erfahrene und engagierte Mitarbeiter der wichtigste Grundstein für den Erfolg“, sagte Joachim Schwarz in seiner Ansprache. In den Ruhestand verabschiedet wurde Renate Vonier, die fast 30 Jahre im Vertrieb für das Inland mitgewirkt hatte. In der Betriebsversammlung gab die Geschäftsleitung allen Mitarbeitern einen transparenten Rückblick auf das Jahr 2014 und legte dabei auch die geplanten Strategien für 2015 offen dar. Das Unternehmen wird in diesem Jahr voraussichtlich einen Umsatz von 15 Millionen Euro erreichen und startet zuversichtlich in den neuen Turnus für 2015. Anschließend klang der Nachmittag bei einer gemütlichen Weihnachtsfeier aus.

zurück zur Übersicht

MAFAC ehrte seine Jubilare und wohlverdienten Mitarbeiter (von links nach rechts): Christine Schwarz, Joachim Schwarz (Geschäftsführer), Egbert Mayer, Renate Vonier, Petra Blum, Iris Esslinger, Frank Frick, Bernd Schneider, Sükrü Özkul und Bernd Harter.