NAVIGATION
Sprache wählen:
DeutschEnglishFrançais

Rotierende Trocknung für Kompaktmaschine

August 2013
Energieeffiziente Teilereinigung mit MAFAC: Rotierende Trocknung für Kompaktmaschine

MAFAC präsentiert in diesem Herbst die kleine Spritzreinigungs­maschine MAFAC KEA erstmals optional mit dem rotierenden Impulsblas-System. Dieses Verfahren zur Teiletrocknung hat sich als Serienausstattung der Mehrbadsysteme ELBA und PALMA bewährt. Das Prinzip basiert auf MAFACs patentierter Verfahrenstechnologie der gegen- bzw. gleichläufigen Rotation von Spritzsystem und Korbaufnahmesystem.

Die Rotation des Warmluft-Impulsblassystems minimiert Wasserrückstände und ermöglicht eine höhere sowie gleichmäßigere Trocknungsleistung auch bei komplexen Teilen. Das sorgt für kürzere Taktzeiten des Reinigungsprozesses, Reduzierung von Stromverbrauch und CO2 Emission und damit für eine deutliche Steigerung der Effizienz.

MAFAC KEA ist als kleine Ein-Bad-Reinigungsmaschine extrem flexibel und in vielen Fertigungsbereichen, besonders wirtschaftlich in der spanabhebenden Fertigung, einsetzbar.

zurück zur Übersicht

Das rotierende Impuls-Blassystem ermöglicht nun auch in der Einbad-maschine MAFAC KEA eine höhere Trocknungsleistung und trägt zur Reduzierung der Prozesszeiten und Steigerung der Effizienz bei.