NAVIGATION
Sprache wählen:
DeutschEnglishFrançais

White Papers

Die Bezeichnung Whitepaper stammt aus dem englischen und basiert auf dem politischen Weißbuch, welches als eine Sammlung mit Vorschlägen zum Vorgehen in einem bestimmten Bereich bezeichnet wird. Heutzutage gilt das Whitepaper als Instrument der Öffentlichkeitsarbeit, welches jedoch fachlich, ohne verkäuferische oder marketing-technische Formulierungen verfasst wird. Technische Aspekte, Fallstudien oder Analysen werden flüssig beschrieben und sollen dem Leser einen Überblick über Vor- und Nachteile, Kosten und Einsparpotenzial einer bestimmten Problemlösung geben. Sachverhalte werden objektiv formuliert, dem Leser kann ein White Paper somit als Entscheidungshilfe dienen oder eine Lösung oder Erklärung liefern.

Whitepaper Energieeffizienz in der Teilereinigung - Joachim Schwarz - April 2016